Anthem – Release-Date genannt & neuer Trailer gezeigt

Das Spiel Anthem hat auf der E3 2018 einen neuen Trailer erhalten und das Release-Datum wurde genannt. Hier ist der Trailer:

Bevor wir uns der Analyse widmen, finden wir toll, das der Song Uprising von Muse verwendet wurde. Der Song wurde gut mit dem Schüssen unterlegt und gecutet. Als Rock-Fans sind wir jetzt schon begeistert.

Anthem – Trailer-Analyse

Zuerst einmal wurden wieder Javelins gezeigt, die Suits, mit der ihr die Open-World des Spiels erkunden könnt. Doch das ist ja bereits bekannt. Zu der Storyline wurde nur hinzugefügt, dass die Menschen ein große Mauer gebaut haben, um sich von den Monstern in der Außenwelt zu schützen. Nur „Freelancer“, welcher ihr im Laufe des Spiels werdet oder bereits seid, können sich mithilfe ihrer Javelins außerhalb der Mauer aufhalten. Tauchen, Fliegen, Rennen, Springen und weiteres wurde bereits im Trailer von 2017 gezeigt. Hier wird es nochmal verdeutlicht und mehr Inhalt dazu gezeigt.

Die Klassen

Es gab bereits Concept-Arts zu den Klassen im Spiel. Nun wurde die Zahl auf mindestens 4 erhöht. Der Colossus, ein Tank wie man am Namen und Gameplay erkennt, und auch der Ranger (schneller und flinker und nerviger als der Colossus) haben Gesellschaft bekommen. Nun gibt es auch noch die Klassen „Storm“ und „Interceptor“. Zudem wurden auch neue Fähigkeiten gezeigt. Der Mörser Des Colossus war ja bereits 2017 bekannt, jetzt gibt es offenbar so etwas wie eine Granate, die Gegner einfriert.

Anthem Freezing Granate

Die Umgebung

Die Open-World wurde wieder gezeigt. Offenbar gibt es auch Ruinen und andere Gebäude, in denen ihr außerhalb der Mauer erkunden könnt. Vor allem vermuten wir auch, dass Menschen außerhalb der Mauer vorkommen werden. Zudem wurde in einem Demo-Play von IGN die Welt nochmal gezeigt, und auch die verschiedenen Bastionen und Kämpfer. Zudem wurde die vorher erwähnte Freeze-Granate gezeigt.

Auch ein anderes Video von IGN mit den Erklärung einiger Developer ist empfehlenswert.

 

Dort wurden auch andere Klassen gezeigt. Zudem erwähnt der Entwickler, dass das Spiel eher für den Multiplayer entwickelt wurde. Man kann es zwar alleine spielen, es würde aber weniger Spaß machen. Es wird auch gezeigt, wie chaotisch das Spiel ab und zu ist. Die Gegner sind oft in Truppen gehalten, sodass ihr manchmal viele auf einmal erledigen könnt. Doch ab und zu sind sie verteilt, es gibt sogar Geschütztürme. Hier kommt der Mutliplayer ins Spiel. Ihr könnt also mit euren Freunden die Gegner aufteilen und so alle effektiv und schnell erledigen.

Fähigkeiten

Ihr könnt offenbar in Anthem während des Fliegens schießen. Was im vorherigen Trailer von 2017 nicht gezeigt wurde. So könnt ihr gigantische Bosse im Fliegen angreifen, sieht man im Video von IGN. Auch im 2018er Trailer sieht man, wie der Hauptcharakter fliegt und währenddessen auf Gegner schießt.

Doch damit es nicht zu overpowered wird, hat BioWare bereits ein Limit für das Fliegen erstellt. Ihr könnt nur eine begrenzte Zeit fliegen, dabei wird der Balken immer wieder kleiner. Dabei haben wir etwas beobachtet: Wenn ihr in Kontakt mit Wasser kommt, wird der Balken wieder zurückgesetzt. Wahrscheinlich symbolisiert dieser den Gradient der Überhitzung. Kurz gesagt: Der Balken wird zu klein – ihr überhitzt euch. Im Wasser kühlt ihr euch dann ab.

Skins

Auch Skins sind ein Faktor in Anthem. Angeblich soll man zwischen mehreren Skins wechseln können.

Die Base

Wenn ihr dieses Wort hört, denkt ihr vielleicht an die Stadt hinter der Mauer. Aber ihr habt auch noch eine andere Möglichkeit euch auszuruhen und eure Rüstung wahrscheinlich auch aufwerten zu können. „Strider“ wird als mobile Basis bezeichnet, wo eure Crew sitzt und ihr Quests annehmen könnt und auch zwischen den Javelins wechseln könnt.

Bis jetzt sind alle News richtig interessant und vielsagend. Das Spiel wird wahrscheinlich gut sein, da angeblich keine Lootcrates usw. mit einbezogen werden. Nach der E3 gibt es dann eine komplette Preview von Anthem.

Wann erscheint das Game?

Am 22 Februar 2019 wird das Spiel erscheinen. Es ist einigermaßen ungewöhnlich, das das Datum bereits jetzt ernannt worden ist.


Quellen: E3, EA Play

Schreibe einen Kommentar