Overwatch – Neuer Held Wrecking Ball

Blizzard hat wieder mal einen neuen Helden im Spiel Overwatch veröffentlicht. Doch diesmal gibt es einen kleinen Unterschied. Der neue Held namens Wrecking Ball ist – nun ja, ein Hamster! Der Tank ist ein außergewöhnlich mobiler und genmutierter Hamster in einem Gefährt, welches so groß ist wie D.Vas Mech. Zum kleinen Held gibt es auch ein Developer-Update:

Doch was kann der Overwatch Held denn?

Erstmal kommen wir zu den Standard-Stats: Hammond hat 600 HP, davon sind 100 aber Rüstungspunkte. Im Gegensatz zu D.Va wird er zerstört und ist auch sofort tot, er kann keinen neuen ballartigen Mech anfordern. Wäre das nicht der Fall, würde Wrecking Ball jetzt schon OP sein.

Die Quadkanonen (linke Maustaste) sind Hammonds Hauptwaffe: Es sind automatische Sturmgewehre die 80 Schuss pro Magazin hinlegen können.

Abrissbirne (rechte Maustaste) –  Hammond schleudert einen Haken welcher sich festhakt und der Held sich so durch die Gegend schwingen kann. Offenbar könnt ihr euch auch an etwas hängen und euch die ganze Zeit im Kreis drehen. Klingt zuerst sinnlos, ist aber ab und zu sehr effektiv. Denn Abrissbirne verursacht Schaden bei Kollision mit Gegnern (bei genügender Geschwindigkeit). Ihr könnt euch aber auch in die Gegner stürzen in dem ihr einfach rechtzeitig loslasst und Hammond im Ballvormat nach vorne geschleudert wird. Gegner zurückstoßen kann er auch. Overwatch Wrecking Ball Abrissbirne

Einkugeln (Shift) –  Hammonds Gefährt transformiert sich in eine Kugel und Wrecking Ball kann sich so schneller bewegen. Schild und normaler Angriff sind deaktiviert, den Haken kann er jedoch nutzen. Zudem kann er auch die Fähigkeit Kollisionskurs einsetzen.

Kollisionskurs (Strg) –  Hammond schlägt in Kugelform auf den Boden auf und fügt Gegnern schaden hinzu, schleudert diese auch in die Luft. Diese Fähigkeit ist nur in der Luft einsetzbar, ihr könnt euch aber mit dem Haken in die Luft schleudern und dann auf den Boden aufprallen.

Adaptiver Schild (E) –  Wrecking Ball aktiviert einen Schild, welcher nach der Anzahl der Gegner in der Nähe bestimmt wird. Das bedeutet, je mehr Gegner in der Nähe sind, desto mehr Schildpunkte bekommt ihr. Der normale Schild hat eine Stärke von 100, pro weiteren Gegner sind es dann 100 dazu. Der Schild hält 8 Sekunden an.

Minenfeld (ultimative Fähigkeit) –  Der Hamster legt ein großes Feld mit Minen (welche auch an den Wänden haften können). Eure Minen explodieren dann bei Kontakt mit Gegner, es sind einfach gesagt Annäherungsminen. Ihr könnt somit ein großes Gebiet abdecken, da die Minen sehr viel Schaden machen.

Die Kombi

Wie könnt ihr nun erfolgreich mit dem Hamster spielen? Die Kombinationen von Fähigkeiten sind ganz eure Sache, aber die wohl meiste benutze ist folgende. Ihr spawnt, schwingt euch in Kugelfrom nach vorne oder oben und kommt mit Schwung oder mit einem Einschlag ins Gefecht. Dort könnt ihr euren Schild aktivieren und euer Minenfeld auslegen. Danach ist der Haken wieder ready und ihr könnt ihn abermals benutzen.

Der übergroße Hamster ist momentan auf dem Overwatch PTR-Server verfügbar. Nach endgültigem Release wird er unserer Meinung nach generft. Trotzdem ist er ein witziger und effektiver Held und wir empfehlen euch ihn in nächster Zeit auszuprobieren.


Quellen: Overwatch

Schreibe einen Kommentar